Artikel

Esslingen zeigt Flagge gegen AfD Parteitag

14. Januar 2017

, , ,

Zum geplatzen AfD Parteitag erklärt der Kreisvorstand der VVN-BdA Esslingen:
„Die Absage des AfD-Parteitags in Esslingen ist eine gute Nachricht für alle, die sich für eine weltoffene Stadt und ein friedliches Miteinander engagieren“, erklärt der Sprecher der VVN-BdA im Kreis Esslingen, Thomas Trüten für den Vorstand.
Seit bekannt wurde, dass die AfD in Esslingen ihren Listenparteitag plant, …

... weiterlesen »

Erklärung zur Absage des AfD Parteitages in Esslingen: Gemeinsam gegen rechts – für ein weltoffenes Esslingen!

12. Januar 2017

, ,

Das Aktionsbündnis „Esslingen bleibt bunt – gemeinsam gegen rechts“ begrüßt die Absage des Listenparteitags der AfD in Esslingen. Da wir vielfältige Proteste angekündigt hatten, sehen wir die Absage auch als unseren Erfolg an.
Die Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) ist deutsches Beispiel für einen europaweiten Rechtsruck, so in Frankreich, Ungarn, Polen, in Österreich. Überall sind rechte …

... weiterlesen »

Auf die Straße gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit!

11. Januar 2017

Die AfD hat ihren Esslinger Landesparteitag abgesagt – ein toller Erfolg für das erst vor kurzem gegründete Bündnis „Esslingen bleibt bunt – gemeinsam gegen Rechts“! Es bleibt die Herausforderung, gegen den für Nürtingen am 18. und 19. Jauar 2017 geplanten Landesparteitag der AfD zu protestieren. Dazu der Aufruf des Antifaschistischen Bündnisses Kreis Esslingen (ABKE).
(Der Aufruf …

... weiterlesen »

„Helft den Gefangenen in Hitlers Kerkern!“ – Die Rote Hilfe Deutschlands in der Illegalität ab 1933

22. Dezember 2016

, ,

Die Rote Hilfe Deutschlands war schon in der Weimarer Republik eine große linke Solidaritätsorganisation, die Ende 1932 fast eine Million Mitglieder umfasste.
Nach dem Verbot im Frühjahr 1933 arbeiteten viele RHD-AktivistInnen in der Illegalität weiter.
Für die zahllosen KZ-Häftlinge und ihre Angehörigen wurden Spenden gesammelt, AntifaschistInnen mussten mit illegalen Quartieren versorgt oder heimlich über die Grenze ins …

... weiterlesen »

Rechter Hetze entgegentreten – VVN-BdA protestiert gegen den AfD-Parteitag in Esslingen

12. Dezember 2016

, ,

Die Kreisvereinigung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten wendet sich entschieden gegen das Stattfinden des Listenparteitages der „Alternative für Deutschland“ (AfD) am 18. und 19. Februar in Esslingen.
„Rechte Hetze darf in einer toleranten Stadt wie Esslingen, in der seit Jahrzehnten Einheimische und Migranten zusammengewachsen sind, keinen Platz haben. Und auch sonst …

... weiterlesen »

13.12. 2016: Konferenz gegen AfD Listenparteitag in Esslingen

26. November 2016

,

Das Antifaschistische Bündnis Kreis Esslingen, in dem unter anderem die VVN-BdA mitarbeitet, lädt zu einer Konferenz gegen den am 18. / 19. Februar in Esslingen geplanten AfD Landeslistenparteitag ein:
„Liebe Gruppen, Organisationen und Interessierte,
die rechtspopulistische Partei AfD (Alternative für Deutschland) plant für das Wochenende vom 18. bis 19. Februar 2017 einen Kongress im Esslinger Neckar Forum. …

... weiterlesen »

Ausstellung: „Vergessene Geschichte“ – Berufsverbote und politische Verfolgung in der Bundesrepublik Deutschland

23. November 2016

Ausstellungseröffnung mit
Cornelia Booß-Ziegling, „Macherin“ der Ausstellung, seit 1974 Berufsverbot als Lehrerin
Klaus Lipps, Sprecher der Initiative „40 Jahre Radikalenerlass“
Musik: Duo Bluesette
Wann: 05. Dezember 2016, 19:00 Uhr
Wo: Gewerkschaftshaus Esslingen, Julius-Motteler- Str. 12, Esslingen
Ende der 1960er Jahre stellten sich westdeutsche Politikerinnen und Politiker die Frage, wie die Massenproteste an Universitäten und in Betrieben eingedämmt werden könnten. Besonders fürchteten …

... weiterlesen »

Erfolgreicher FIR-Kongress in Prag

22. November 2016

, ,

Mitte November 2016 fand in Prag der XVII ordentliche Kongress der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) – Bund der Antifaschisten statt. Mehr als 50 Delegierte aus knapp 20 europäischen Ländern, unter ihnen drei Veteranen des antifaschistischen Kampfes, berieten über die geleistete Arbeit und die kommenden Aufgaben. Über 100 Gäste nahmen zur Eröffnung des Kongresses an …

... weiterlesen »

Themenabend zum 100. Geburtstag von Peter Weiss: „Trotz der Schwere ein Optimismus“

9. November 2016

, , ,

Der am 8. November 1916 geborene Peter Weiss schrieb Theaterstücke und Romane. Bekannt wurde er mit dem dreibändigen Roman „Die Ästhetik des Widerstands“. Hier schildert er unter anderem am Beispiel der „Roten Kapelle“ die Bedingungen, unter denen Widerstand gegen Hitler möglich war. Im Theater wurde vor allem sein Stück „Die Ermittlung“, in dem er Ausschnitte …

... weiterlesen »

Landesdelegiertenkonferenz der VVN-Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten: Antifaschismus bleibt tägliche Aufgabe!

7. November 2016

Unter diesem Motto fand am Wochenende die 41. Landesdelegiertenkonferenz der VVN- Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten in Esslingen statt. Die Organisation, die 1947 von überlebenden Widerstandskämpfern und Opfern der Naziverfolgung gegründet wurde, bereitete sich auf dieser Konferenz auf ihr 70. Gründungsjahr 2017 vor.
So sind u.a. Veranstaltungen in den drei Städten Freiburg, Stuttgart und Tübingen geplant, …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten